Ar-Rayyan und das Fasten im Ramadan

  • Modell: 978-3-941111-20-2
  • Versandgewicht: 0.3lbs
  • 17 Einheiten auf Lager
€8.00
Qty :
+
-

Das Fasten im Ramadan – eine Pflicht für jeden Muslim und jede Muslima!

Zur Gnade Allāhs gehört es, dass Er uns Gebote angeordnet und Pflichten auferlegt hat, die für uns - nicht für Ihn - gut und vorteilhaft sind. Zu diesen Pflichten gehört das Fasten (arab.: Aṣ-Ṣaum). Wer fastet, verzichtet auf Essen, Trinken, triebhafte Handlungen, üble Taten und böse Worte. Wer fastet, ist geduldig. Deshalb wird der Ramaḍān der „Monat der Geduld“ genannt, denn der Fastende muss die Beschwerlichkeiten des Gehorsams aushalten.

Ar-Rayyan_Web

Wer fastet, der fürchtet Allāh in der Abgeschiedenheit, fern von den Menschen und ihren Blicken. Er enthält sich des Essens und Trinkens, nicht etwa aus Furcht vor den Menschen, sondern aus Furcht vor seinem Herrn und im Verlangen nach Seiner Huld.

Der Ramaḍān ist der Monat der echten Nächstenliebe, Vergebung und Brüderlichkeit. Zusammen fasten und zusammen das Fasten brechen, zusammen die Tarāwīḥ-Gebete verrichten, sich gegenseitig besuchen, in Eintracht, Reinheit und Liebe die herrlichen Tage des Fastenmonats verbringen – all dies macht den Ramaḍān zu einem ganz besonderen Monat.

In diesem Buch wird nicht nur das verbindliche Fasten im Ramaḍān anschaulich erläutert, sondern es werden auch Fragen zum freiwilligen Fasten geklärt. Es vermittelt grundlegendes Wissen, das für jeden Muslim und jede Muslima unentbehrlich ist.


Kunden haben ebenfalls gekauft