Evangelisch aus fundamentalem Grund

  • Modell: 978-3874765459
  • Versandgewicht: 0.5lbs
  • 5 Einheiten auf Lager
€19.80
Qty :
+
-

Die Handreichung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ťKlarheit und gute Nachbarschaft. Christen und Muslime in DeutschlandŤ (EKD-Texte Nr. 86) hat Kritik hervorgerufen. Häufig genannte Kritikpunkte sind:

  • Die EKD-Handreichung bringt keine theologische Klarheit und schadet der guten Nachbarschaft
  • Der Islam wird herabwürdigend dargestellt
  • Ideale im Christentum werden mit der schlechten Praxis im Islam verglichen
  • Auf verbreitete islamfeindliche Einstellungen in der deutschen Bevölkerung wird nicht eingegangen
  • Gemeinsamkeiten der abrahamischen Religionen Judentum, Christentum und Islam werden nicht thematisiert
  • Die Ausführungen in der Handreichung fördern fundamentalistische Positionen bei Christen und Muslimen

Diese und weitere Kritikpunkte machen eine Revision der Handreichung erforderlich.

Das Abrahamische Forum in Deutschland hat sich im Februar 2007 mit der EKD-Handreichung befasst und 14 jüdische, christliche und muslimische Professorinnen und Professoren darum gebeten, dazu Stellung zu nehmen.

Der vorliegende Band enthält die Stellungnahmen von Micha Brumlik, Stephan Leimgruber, Karl-Josef Kuschel, Arnulf von Scheliha, Martin Stöhr, Johannes Lähnemann, Christoph Elsas, Johannes Triebel, Christoph Bultmann, Reinhold Mokrosch, Reinhold Bernhardt, Ulrich Dehn, Wolf-Dieter Just, Yasemin Karakaşoğlu und Hamideh Mohagheghi.

Das Abrahamische Forum ist eine Einrichtung beim Interkulturellen Rat in Deutschland. In ihm arbeiten Juden, Christen, Muslime und Bahá’i mit Stiftungen, Wissenschaftlern und Experten zusammen. Es wird von der Karl-Konrad-und-Ria-Groeben-Stiftung gefördert.

Kunden haben ebenfalls gekauft