Das Stiftungs- und Spendenwesen im Islam

  • Modell: 9944-381-65-9
  • 2 Einheiten auf Lager
€8.75
Qty :
+
-

Das größte Kennzeichen wahrer Liebe ist die Aufopferungsbereitschaft. Dabei empfindet der Liebende die Aufopferung für den Geliebten entsprechend dem Grad seiner Liebe als Genuß und erfüllende Lebensaufgabe. Aus diesem Grunde ist von einem Menschen, der ein gläubiges Herz besitzt, zu erwarten, dass er sich um seines Schöpfers willen aller Geschöpfe mit Herzenswärme und Nächstenliebe annimmt.

In einer Zeit, in der Gefühle der Brüderlichkeit verkümmern, in der gesellschaftliche Harmonie und innerer Friede dahinschwinden, während gleichzeitig Haß und Feindseligkeit ständig zunehmen, bedarf es einer ernsthaften Mobilisierung für die Zwecke der Wohltätigkeit und Fürsorge. Bedauerlichweise ist jedoch die Gesellschaft, in der wir heute leben, einerseits von sozialen und wirtschaftlichen Spannungen geprägt, während andererseits die überwiegende Mehrheit der Individuen einem materialistisch geprägten Lebensstil anhängt, so daß die Verwirklichung der Religion durch materielle Opferbereitschaft zu den am häufigsten vergessenen und vernachlässigten Obliegenheiten unserer Tage zählt. In Anbetracht dieser Situation ist das Erste, was uns in den Sinn kommt, die Wiederbelebung der reinigenden Pflichtabgabe, sowie der wohltätigen Spenden und jener Einrichtungen, die sich der Nächstenliebe widmen: der wohltätigen Stiftungen.
(Verlagsankündigung)

Kunden haben ebenfalls gekauft